BO EARFOLD Ohrenkorrektur

BO – EARFOLD™ – OHRENKORREKTUR OHNE OPERATION

Die earFold™-Methode ist nur bei wenigen zertifizierten Ärzten in Deutschland verfügbar

Bei der earFold™-Korrektur handelt es sich um eine minimal-invasive, ambulant durchführbare operationsfreie Methode zur Anlegung abstehender Ohren, die sehr schnell und effektiv ist.

Besonders eignet sich die minimalinvasive Ohrmuschelkorrektur mit earFold™ perfekt für Menschen mit unsymmetrisch oder beidseits abstehenden Ohren.
Diese Operationstechnik ist für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren bestimmt.

Vorteile der earFold™- Methode sind:

-die ambulante Behandlung erfolgt in Lokalanästhesie, eine Vollnarkose ist nicht notwendig

-bereits vor dem Eingriff lässt sich das Endergebnis mit dem Patienten durch preFold simulieren

-die Korrektur kann während des Eingriffs von dem Patienten mitbestimmt werden

-der Eingriff erfolgt ambulant, ein stationärer Aufenthalt ist nicht notwendig

-der Eingriff dauert in der Regel nur 15 bis 20 Minuten

-Verbände sind nicht notwendig

-keine langen Ausfallzeiten

-das Ergebnis ist dauerhaft

Die Behandlung mit earFold™
Vor dem Eingriff werden preFold™ Probeimplantate angelegt, um die ideale Form der Ohrmuschel zu besprechen und das gewünschte Ergebnis genau simulieren zu können.

In Lokalanästhesie wird dann das earFold™ Metallimplantat über einen 5-10 mm kleinen Schnitt unter der Haut an der vorher festgelegten Stelle platziert und fixiert.

Das Implantat besteht aus Nitinol, einer Legierung aus Titan und Nickel, die u.a. seit Jahren für Stents verwendet wird und ist mit einer 24-k Goldauflage beschichtet.

Nach der Behandlung kann der Patient wieder schnell in den Alltag zurückkehren.

Sehen Sie hier eine Animation zu der earfold-Methode: