JetPeel als medizinische Anwendung abrechenbar

JetPeel als medizinische Anwendung abrechenbar

GOÄ Abrechnung für JetPeel medical

Als Arztpraxis und erstes JetPeel Medical Aesthetic Center Deutschlands kann Ihnen das bo-Institut Dr. Bas Orth zur Einreichung bei Ihrer Privaten Krankenkasse einen Kostenvoranschlag und auch eine Abrechnung gemäß der aktuellen GOÄ erstellen.

Verschiedene Krankheitsbilder, wie beispielsweise entzündliche Hauterkrankungen (Akne, periorale Dermatitis und Rosacea) aber auch Störungen der Pigmentierung und Verhornungstörungen der Haut können effektiv mit der JetPeel-Technologie behandelt werden.

Viele Private Krankenkassen übernehmen mittlerweile hierfür nach Einzelfallprüfung die Kosten.

 

Sprechen Sie uns an…

Menu schliessen
Kontakt
close slider






Terminart

Datenschutz