Nasenkorrektur in Weinheim

Die nicht-operative Lösung

Wer nicht mit der Form seiner Nase zufrieden ist muss sich nicht gleich unter das Messer legen. Auch ohne Operation kann das Erscheinungsbild ein gutes Stück verbessert werden. Wir haben uns auf sanfte, nicht-operative Techniken spezialisiert, weshalb wir der richtige Berater in Ihrer Nähe für eine Nasenkorrektur ohne OP sind.

Kosten

ab €450,-

Wirkdauer

bis zu 18 Monate

Ausfallzeit

max. 2-5 Tage

Wie funktioniert die nicht-operative Nasenkorrektur?

Durch die gezielte Implantation von Hyaluron, ist es möglich,  einen unregelmäßigen Nasenrücken auszugleichen, die Nasenspitze anzuheben und zu verschmälern.

Mittels speziellen PDO-Fäden kann der Nase zusätzlich eine feinere, schmalere Kontur verliehen werden und die Nasenspitze noch mehr definiert werden. Die besten Ergebnisse werden mit einer Kombination aus beiden Techniken erzielt.

Was Sie über eine Nasenkorrektur ohne OP wissen sollten

Uns stehen immer mehr Möglichkeiten für nicht-operative Therapien zur Verfügung. Das bedeutet für die Patienten weniger Risiken, geringere Ausfallzeiten und geringere Nebenwirkungen bei nahezu gleichem Ergebnis.

Die Nasenkorrektur ohne OP dauert nur wenige Minuten, ist nahezu schmerzfrei und überzeugt mit einem sofortigem Resultat. Von einer Nasen-OP hingegen erholt man sich erst nach Monaten und die Ergebnisse sind oftmals nicht perfekt.

Vor einer nicht-operativen Nasenkorrektur wird die Nase so örtlich betäubt, dass die Prozedur weitgehend schmerzfrei ist. Zudem verstärkt der Einsatz moderner Hyaluronfiller, denen zusätzlich Lidocain beigemischt ist, die Betäubung der empfindlichen Nase. Des weiteren sind die extra für die Nase konzipierten PDO-Fäden besonders atraumatisch.

Da die Nase im Alltag nur sehr wenig bewegt wird, halten die Ergebnisse nach der ersten Behandlung bis zu 18 Monate an. Wiederholt man diese Verfahren, können sich die Abstände auf mehr als 3 Jahre verlängern.

Die von uns eingesetzten, steril verpackten Hyaluronfiller und PDO-Fäden sind zu 100% biokompatibel und verursachen typischerweise keine Fremdkörperreaktion. Der Körper baut diese Stoffe wieder vollständig ab.

Um Nebenwirkungen so gering wie möglich zu halten, sind genaueste Kenntnisse der speziellen Anatomie der Nase, besonders im Hinblick auf die Blutversorgung, unerlässlich. Seltene Nebenwirkungen, wie bspw. Schwellungen, Rötungen und geringe Hämatome, klingen nach wenigen Tagen wieder ab.

Weitere Gesichtskonturierungen:

Das bo-Institut in Weinheim - kompetente Beratung und Behandlung in Ihrer Nähe

Jede Behandlung setzt eine gute Beratung vorab voraus. Daher vereinbaren Sie am besten direkt einen Termin bei uns. Gemeinsam finden wir heraus, was für Sie sinnvoll ist und welche Methode am besten zu Ihnen passt. Für die Behandlung heißt Sie Dr. med. Daniel Bas Orth in seinen privaten Praxisräumen in Weinheim (in der Nähe von Mannheim und Heidelberg) willkommen.