HaarAusfall Behandlungen in Weinheim

Verschiedene Methoden, um Haarausfall zu stoppen

Wenn Männer, aber auch Frauen ihre Haare verlieren, verlieren sie oftmals weitaus mehr als ihre natürliche, jugendhafte Erscheinung, auch das Selbstbewusstsein kann darunter leiden.

Die Behandlungsmethoden bei Haarausfall sind hier vielfältig. Wir konzentrieren uns auf die Verfahren, die wissenschaftlich nachgewiesen eine sichtbare Verbesserung herbeiführen können.

Die Behandlung von Haarausfall mit Exosomen ist eine neue und vielversprechende Methode. Exosomen sind winzige Teilchen, die von Zellen freigesetzt werden und wichtige Signale an andere Zellen senden. Bei der Behandlung werden diese Exosomen, die aus speziellen Stammzellen gewonnen werden, in die Kopfhaut injiziert. Dadurch wird das Wachstum der Haare angeregt und die Gesundheit der Haarfollikel verbessert. Erste Ergebnisse zeigen, dass diese Methode die Haardichte und -qualität erhöhen kann. Sie ist minimal-invasiv und wird oft zusätzlich zu anderen Behandlungen wie PRF (Platelet Rich Fibrin) eingesetzt.

Was kostet die Behandlung?

ab €590,-

Bei der Therapie mit Nanofett handelt es sich um eine echte Regeneration mit autologen Stammzellen aus Ihrem eigenen Fettgewebe. Hierfür entnehmen wir mit einer speziell hierfür entwickelten sterilen Einweg-Kanüle Unterhautfett vom Bauch, den Reiterhosen oder den Hüften. Dieses Unterhautfett ist reicher an echten adulten Stammzellen als unser Knochenmark. 

Die Stammzellen werden in einem speziellen Verfahren aus dem gewonnen Fettgewebe extrahiert und mit sehr dünnen Kanülen direkt in die Kopfhaut injiziert. Das Ergebnis ist eine sichtbare Verbesserung des Haarwachstums nach 6 Monaten. Ob und wie oft die Behandlung dann wiederholt werden muss hängt von jedem Einzelfall und der Ausgangslage ab. Üblicherweise ist eine Sitzung jedoch ausreichend, wenn die Therapie frühzeitig genug begonnen wird. Zur Erhaltung empfehlen wir eine Wiederholung einmal im Jahr.

Was kostet die Behandlung?

ab €1.800,-

Neueste wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Behandlung mit PRF das Haarwachstum in erstaunlicher Weise positiv anregen kann.

PRF steht für “Platelet-Rich Fibrin” (Plättchenreiches Fibrin) und wird aus dem eigenen Blut gewonnen.

Unser Blut besteht aus roten und weißen Blutkörperchen, Flüssigkeit sowie Blutplättchen (Thrombozyten). Letztere sind die Träger von “Wunderstoffen”, wie neueste wissenschaftliche Studien gezeigt haben. In ihnen sind bioaktive Stoffe, Stammzellen und Hormone in sehr hohen Dosen gespeichert, die nach ihrer Freisetzung zu einer Zellregeneration und einem Zellwachstum führen, wie es bisher mit kaum einer anderen Substanz erreicht werden konnte.

In der Haarbehandlung wird PRF mit guten Erfolgen eingesetzt – die Ergebnisse sind begeisternd.

Bereits nach der ersten PRF-Behandlung erholen sich die Follikel, das Haar wächst dicker, und die gesamte Kopfbehaarung wird dichter. Üblicherweise benötigt es 3 Behandlungen im Abstand von 4 Wochen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Aber: Es braucht Geduld, bis das Resultat sichtbar wird, denn der Erholungsprozess dauert Wochen bis Monate.

In der Regel ist nach 8 Monaten das Endergebnis erreicht – eine deutlich sichtbare verstärkte Kopfbehaarung. Der Grund ist die Neoangiogenese, also die Neubildung von feinsten Blutgefäßen, die die Durchblutung des Haarfollikels wieder steigern. Ist die Wirkung erst einmal da, hält das Ergebnis Jahre lang.

Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn schon bei beginnendem Haarausfall behandelt wird, bzw. wenn die Kopfhaut noch nicht sehr lang haarlos ist. Sind Haarfollikel erst einmal komplett abgebaut, hilft PRF leider nicht mehr. Eine Kombination mit Exosomen kann die Wirkung zusätzlich verstärken.

DIe Injektion des PRF erfolgt mittels einer “Mesopistole”, mit der die Injektionen nicht nur genauer und gleichmäßiger sind sondern auch erheblich schmerzärmer.

Was kostet die Behandlung?

ab €420,- / Sitzung

Auch für das MicroNeedling gibt es zahlreiche Studien zur Effektivität der Behandlung bei Haarausfall. Die Wirkung entspricht den anderen regenerativen Verfahren durch Ausschüttung von Wachstumsfaktoren, Verbesserung der Mikrozirkulation und Erhöhung der Zellteilungsrate. Ähnlich wie bei der Hautverjüngung sind hier drei bis vier Sitzungen im Abstand von 4 Wochen erforderlich.

Das MicroNeedling ist in Kombination mit Nanofett oder PRP am effektivsten.

Was kostet die Behandlung?

ab €450,- / Sitzung

Optimal sind oftmals Kombinationsbehandlungen aus oben genannten Verfahren. Welche Therapie für Sie optimal wäre, bespreche ich mit Ihnen gerne im persönlichen Gespräch. Für eine Kombinationsbehandlung erstelle ich Ihnen Ihren persönlichen individuellen Kostenvoranschlag.

Weitere interessante Behandlungen

Das bo-Institut in Weinheim - kompetente Beratung und Behandlung in Ihrer Nähe

Jede Behandlung setzt eine gute Beratung vorab voraus. Daher vereinbaren Sie am besten direkt einen Termin bei uns. Gemeinsam finden wir heraus, was für Sie sinnvoll ist und welche Methode am besten zu Ihnen passt. Für die Behandlung heißt Sie Dr. med. Daniel Bas Orth in seinen privaten Praxisräumen in Weinheim (in der Nähe von Mannheim und Heidelberg) willkommen.

Leave a Reply